praxis in beWEGung

Tiefenimaginations-Reisen

Imaginationsreisen zu den eigenen inneren Anteilen

Noana Görig T: 0676/311 88 93 M:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In dieser Methode, auch bekannt als Indianisches Chakraheilen, Animal Imagery oder Tiefenimagination, entwickelt von Prof. Dr. Eligio Stephen Gallegos, arbeiten wir mit inneren Bildern.
Oft ist es leichter, mit Hilfe der inneren Tieren Erlebnisse, schwierige Entscheidungen oder Beziehungen anzuschauen, als sich direkt mit Gefühlen zu konfrontieren. Sie ermöglichen es uns, mit unseren Gefühlen, Ängsten, Sorgen, Träumen und unseren Fähigkeiten in Kontakt zu kommen, geben uns Klarheit über Beziehungen zu anderen Menschen, raten uns und unterstützen uns in Entscheidungen.
Die Lösungen „erfahren“ wir. So werden diese leichter in unser Leben integriert. Sie führen uns in Lebendigkeit und Spontaneität.
Diese inneren Tiere sind Aspekte unsrer vielfältigen Persönlichkeit, die oft unerkannt oder verdrängt im Unterbewusstsein schlummern.

Begleitet werden die Imaginationsreisen in Einzelsitzungen und Gruppen.

Mögliche Themen sind: Reisen zu den Chakren, zu Körperteilen, Sinnen, Erkrankungen, Beziehungen im privaten und beruflkichen Umfeld, Träumen, (frühen) seelischen und körperlichen Verletzungen, Stress, Burn out....

 

In Beziehung – ZU MIR SELBST kommen

Wir leben unser ganzes Leben - von der ersten bis zur letzten Minute - in Beziehungen: zu unseren Eltern, Partner oder Partnerin, zu unseren Kindern, zu anderen Menschen, zur Natur, am Arbeitsplatz.
Aber wie leben wir die Beziehung zu uns selbst? Liebevoll, respektvoll, wertschätzend, oder das Gegenteil, abwertend, fordernd, ablehnend…?
Ist es überhaupt wichtig in einer guten Beziehung zu sich selbst zu leben?
Eine gute Beziehung zu sich selbst ist die Basis für eine gute Beziehung zu den Menschen um uns und zu unsrer Umwelt.

Wie ist es möglich zu erkennen, welche Beziehung wir zu uns selbst haben und wie ist es möglich, diese auch zur einer guten, wertschätzende Beziehung zu entwickeln?

Eine sehr kraftvolle und zugleich sanfte Methode sind Imaginationsreisen.
Es sind keinerlei Vorkenntnisse notwendig.

Einzelsitzung:
Bei diesen Imaginationsreisen führe ich dich in einer tiefen Entspannung an den Ort deiner inneren Bilder. Dort kannst du deine Krafttiere oder anderen helfenden Wesen begegnen, die dich auf deiner Reise begleiten werden.
Deine Helfer führen dich liebevoll, achtsam und wissen genau, was du im Moment brauchst.

Das Thema für die Imaginationsreise wird vorher besprochen, oder du läßt dich neugierig überraschen, wohin dich die Tiere führen.
Meine Aufgabe als Begleiterin ist es, dich in Kontakt mit deinen Tieren zu halten und bei Schwierigkeiten zu unterstützen.
Ich lade dich ein, mir zu erzählen, was passiert und schreibe es für dich auf.


Reise in der Gruppe:
In einer kleinen Gruppe kannst du in deine inneren Bilder eintauchen. Die Reise dauert zwei bis drei Stunden.
In der Zeit gibt es Raum für Ankommen, Mitteilen und Reisen.

Das anschließende freiwillige Erzählen deiner Erfahrungen in einem achtsamen Kreis bringt das Erlebte ins Hier und Jetzt und kann klären, was noch verborgen war.

Es braucht deine Bereitschaft, dich einzulassen, so tief zu gehen, wie es für dich gut ist,
zu fühlen, was gefühlt werden will.

 

Für Jede/n, die/der ihre/seine Persönlichkeit weiterentwickeln und mit sich selbst eine gute Beziehung aufbauen möchte

 

Ausführliche Information über die Methode und den Begründer, Eligio Gallegos finden Sie auf www.tiefenimagination.net

 

Nächste Termine

Kein zukünftiges Event